Probeentnahme von Lymphknoten

Lymphknoten gehören zum Abwehrsystem (Immunsystem) des Menschen. Sie filtern das Gewebswasser (Lymphe) einer bestimmten Region des Körpers und sind damit überall im Körper zu finden. Die Lympknoten sind normalerweise 5-10 mm groß.

Sie können sowohl durch eine entzündliche Erkrankung als auch durch bösartige Erkrankungen vergrößert sein. In einigen Fällen lässt sich die Ursache erst durch die feingewebliche Untersuchung durch den Pathologen klären. Hierzu wird in der Regel ein betroffener Lymphknoten in einer Operation entfernt.