Notfallmedizin

Seit 1988 ist ein Notarzt-Einsatzfahrzeug (NEF) stationiert. Kurze Zeit später etablierte sich das System eines LNA (Leitender Notarzt) und ist damit das älteste LNA-System in Niedersachsen, Im Jahr 2013 wurde die Bevölkerung rund 2100 mal von den Notärzten versorgt (Rendezvous-System).

Das Team der Notärzte umfasst ca. 20 Ärzte aus verschiedenen Abteilungen. Alle Notärzte verfügen neben dem obligatorischen Fachkundenachweis über langjährige Erfahrung im Rettungsdienst; mehrheitlich sind sie zusätzlich Fachärzte in ihrem jeweiligen Gebiet.

Die Klinik für Anästhesiologie stellt darüber hinaus vier Fachärzte für die Gruppe der Leitenden Notärzte (LNA), sowie den ärztlichen Leiter Rettungsdienst der Stadt Emden.

Für den innerklinischen Betrieb stellt die Anästhesiologie/Intensivmedizin rund um die Uhr das Wiederbelebungsteam, welches über einen zentralen Notruf immer erreichbar ist (Weiterschaltung auf ein stets besetztes Anästhesietelefon).