Während der Geburt

Baby ist da

Wenn Sie sich entscheiden, Ihr Baby mit uns zur Welt zu bringen, ist keine vorherige Anmeldung nötig. Allerdings ist es sinnvoll, sich im Rahmen der Hebammensprechstunde bei uns im Vorfeld zu melden. So können wir uns bereits im Vorfeld besser auf ihre individuellen Wünsche einstellen.

Wenn die Geburt beginnt, also wenn sie regelmäßige Wehen oder einen Blasensprung haben, können Sie jederzeit kommen und sich im Kreißsaal anmelden. Während der Geburt werden Sie kontinuierlich von einer Hebamme betreut. Außerdem ist bei der Geburt jederzeit eine Fachärztin oder ein Facharzt abrufbar. Sollte es die Situation erfordern, ist es immer möglich, einen Kinderarzt oder Anästhesisten hinzuzuziehen.

Bei uns gibt es auch die Möglichkeit, Kinder aus Steißlage zu gebähren. Dies wird im Vorfeld ausführlich bei einem Geburtsplanungsgespräch mit Ihnen besprochen.

Freie Wahl der Geburtsposition

Da sich aufrechte Positionen unter der Geburt positiv auf den Geburtsverlauf auswirken, haben sie bei uns die Möglichkeit, sich während der Wehen frei zu bewegen, und mit Hilfe von Matten, Seilen und Bällen verschiedene Positionen auszuprobieren. Um die Wehenschmerzen lindern zu können, steht eine Gebärbadewanne sowohl zum Entspannungsbad als auch für eine Wassergeburt zur Verfügung. Die Überwachung des Babys ist sowohl in allen Positionen als auch in der Badewanne durch kabellose CTG (Cardio-Toko-Graphie oder Herz-Wehen-Schreiber)- Geräte möglich. Im gemütlich eingerichteten Kuschelzimmer können Sie sich zurückziehen. In den Wehenpausen können Sie und Ihr Partner im breiten Bett ein wenig ausruhen.

Schmerzlinderne Maßnahmen

Wenn Sie es wünschen oder es die Situation erfordert, unterstützen wir die Geburt mit Maßnahmen wie Akupunktur oder Aromaölen. Ob und wann Sie Schmerzmittel in Anspruch nehmen möchten, entscheiden Sie selbst. Dabei haben wir je nach Situation und Ihren Bedürfnissen verschiedene Möglichkeiten bis hin zur rückenmarksnahen Anästhesie (PDA) zur Verfügung.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, dass Sie ihr Kind mit Hilfe Ihrer von Ihnen gewählten Hebamme (Beleghebamme) zur Welt bringen - mit allen Vorteilen der sicheren Klinikgeburt.

Das Baby ist da

Direkt nach der Geburt haben Sie ausreichend Zeit, Ihr Baby in Ruhe willkommen zu heißen. Hebamme und Arzt sind da und jederzeit ansprechbar, halten sich aber diskret im Hintergrund, um die sensible Bonding-Phase nicht unnötig zu stören. Danach erfolgt die Erstuntersuchung des Babys und die Versorgung der Mutter.

Nach der Geburt bleiben Sie noch zwei Stunden im Kreißsaal. Sie können sich stärken, miteinander kuscheln und das Baby das erste Mal stillen bzw. füttern.

Sollte sich ein Grund ergeben, dass Ihr Kind auf die Kinderstation verlegt werden muss, so haben wir die Möglichkeit, Sie als Mutter dort mit aufzunehmen und zu versorgen, damit keine Trennung erfolgt.

Weitere Informationen

Kreißsaalführung
jeden 1. Montag im Monat , 20 Uhr
(ohne Voranmeldung)

Hebammensprechstunde
jeden Mittwochmittag
auch individuelle Terminabsprache möglich
(Voranmeldung unter Tel. 04921/98-1258)

Akupunktursprechstunde
jeden Mittwoch
(Voranmeldung unter Tel. 04921/98-1258)

Besuchszeiten
10.00 Uhr – 12.00 Uhr
15.00 Uhr – 20.00 Uhr