Neurochirurgische Praxis

Aufgabe der Neurochirurgie ist die operative Behandlung der somatischen Erkrankungen des Zentralnervensystems und seiner Hüllen. Von Neurochirurgen werden Operationen an Gehirn, Rückenmark, peripheren Nerven sowie Schädel und Wirbelsäule durchgeführt. Derartige Eingriffe sind unter anderem erforderlich bei allen Arten von Tumorerkrankungen, Unfallfolgen oder angeborenen Fehlbildungen von Gehirn und Rückenmark. Auch entzündliche Erkrankungen des Zentralnervensystems und spontan auftretende Blutungen infolge von Gefäßmissbildungen (Aneurysmen, Angiome) oder Schlaganfällen gehören zum Aufgabengebiet der Neurochirurgie.

Ein Schwerpunkt ist die Behandlung degenerativer und traumatischer Wirbelsäulenprozesse, hier in erster Linie die Operation von Bandscheibenvorfällen sowie die operative Behandlung von Verletzungen der Wirbelsäule und des Rückenmarks. Zudem werden auch Schmerzpatienten (z.B. bei Trigeminusneuralgie, Tumorerkrankungen) behandelt.

Sollte eine operative Behandlung von Bandscheibenerkrankungen an Hals oder Lendenwirbelsäule unumgänglich sein, so besteht die Möglichkeit der stationären Aufnahme im Klinikum, in dem dann die erforderlichen Operationen von den Neurochirurgen durchgeführt werden. Nach Abschluss der stationären Behandlung erfolgt die ambulante Nachsorge wiederum durch die Praxis. Darüber hinaus steht eine konsiliarisch-neurochirurgische Unterstützung für die anderen Abteilungen des Hauses zur Verfügung.

Medizinisches Leistungsspektrum Neurochirurgie

  • Bandscheibenvorfälle (Behandlung von Bandscheibenerkrankungen an Hals- und Lendenwirbelsäule)
  • Spinalkanalstenose (operative Erweiterung eingeengter Abschnitte des Rückenmarkkanals)
  • Stabilisierung von Frakturen und Behandlung von Tumorerkrankungen der Wirbelsäule
  • Spezielle Schmerztherapie
  • Diagnostik und Nachsorge aller neurochirurgischer Erkrankungen, sowie Versorgung neurochirurgischer Notfälle

Nähere Informationen finden Sie auch auf der Homepage der Klinik unter www.neurochirurgie-emden.de

Dr. med. Joachim Janus


Telefon: 04921 / 98-3000
Fax: 04921 / 98-3003

E-Mail

Dr. med. Werner Pinz


Telefon: 04921 / 98-3000
Fax: 04921 / 98-3003

E-Mail