Bewegungstherapie

Viele Menschen mit psychischen Störungen leiden unter Antriebsmangel und fehlendem körperlichen Elan. In vielen Studien konnte gezeigt werden, dass Bewegungstherapie bei allen psychischen Störungen einen positiven Effekt hat. Besonders gut konnte das für Menschen mit Depressionen nachgewiesen werden.

Unsere gruppentherapeutischen Angebote umfassen gemeinsames Joggen, Mannschaftsspiele und Tanztherapie (Tango argentino). Neben der körperlichen Aktivierung geht es bei Mannschaftssport und Tanzen auch um das aufmerksame Wahrnehmen der anderen, was bei bestimmten psychischen Störungen beeinträchtigt sein kann.